Schreiben ist in der Regel eine einsame Angelegenheit. Wer Gedichte, Kurzgeschichten oder Romane verfasst, sitzt meist allein zu Hause und liest die Texte oft nur der Familie oder Freunden vor. Rückmeldungen von anderen kommen selten. Und wissen diese von Problemen, die man beim Schreiben hat und die man gerne überwinden würde? Ahnen sie, wie die Texte zustande kommen, welche Gefühle oder Erinnerungen sich dahinter verbergen, welche Phantasien einem wichtig sind, was man mit dem Text ausdrücken wollte? Und ist der Text eigentlich gut gelungen und wenn er nicht gut rüberkommt, was lässt sich noch verbessern?

Eigenes Schreiben erfordert den Dialog, die Auseinandersetzung mit dem eigenen Text, die Möglichkeit, am Text zu arbeiten, ein konstruktives Feedback zu erhalten. Diese Möglichkeiten gibt es nur in einer Schreibgruppe.

Der Duisburger Autorentreff ist die älteste Schreibgruppe in Duisburg und besteht bereits seit 1976. Alle vier Wochen treffen wir uns, lesen uns gegenseitig Texte vor und reden über diese Texte. Natürlich wird nicht nur Kritik geübt, sondern es gibt auch positive Hinweise zu besonders gelungenen Texten, die in sich stimmig sind.

Unsere Gespräche sind für alle Schreibenden offen, thematische Vorgaben gibt es nicht. Neue TeilnehmerInnen sind herzlich willkommen.

Also: Nur Mut und einfach mal reinschauen. Die Teilnahme ist kostenlos. Lesen Sie interessierten Autorenkollegen und -kolleginnen Ihren Text vor, sprechen Sie mit uns in gemütlicher, entspannender Atmosphäre über den Text.

AutorentreffKschufter.jpg

                                                              Die gemütliche Atmosphäre, noch ohne Autoren und Autorinnen

Wir treffen uns auch 2017  jeden zweiten Freitag im Monat in der 

AGENTUR KREATIVSCHUFTER, Kulturstraße 96, Duisburg-Wanheimerort.

 

 Die weiteren Termine für die erste Jahreshälfte 2017:

 

7. April-> neuer Termin

12. Mai

9. Juni

14. Juli

 

 Der Autorentreff beginnt um 20.00 Uhr.

 

 

 

 Bis Juni 2016 fand der Duisburger Autorentreff im soziokulturellen Zentrum "Wohnzimmer statt".

Hier finden Sie Fotos von einem der Treffen im "Wohnzimmer" (hier klicken).